Zerkleinerung anderer Materialien

ZERMA - THE HOME OF SIZE REDUCTION

E-Schrott

E-Waste recycling

Überblick:

Vor dem Hintergrund der steigenden Rohstoffpreise für Edelmetalle sowie Kunststoffen, wird das Recycling von Elektronikabfällen immer wichtiger.
Bei E-Schrott wird meistens von weißer Ware gesprochen. Gebrauchte Haushaltsgeräte wie Kühlschränke, Waschmaschinen, Kaffeemaschinen und so weiter. Diese Produkte enthalten in der Regel hochwertige Kunststoffe und Edelmetallen, in den meisten Ländern werden sie separat gesammelt oder von den Herstellern und Händlern zurückgenommen. Aber ein weiterer wichtiger Teil des Elektronikschrott-Recycling ist das Recycling von Kabeln aller Art.

Typische Herausforderungen im Recycling:

ZERMA bietet eine breite Palette von geeigneten Maschinen für Elektronikschrott-Recycling. Im allgemeinen beginnt der Recycling-Prozess mit der Demontage großer Teile wie Kompressoren oder Transformatoren. Dann wird das ganze Produkt in ZXS oder ZSS Einwellenzerkleinerer vorzerkleinert, nach diesem Schritt ist eine grobe Trennung von Kunststoffen, Metallen und anderen Materialien möglich. Die Materialien werden dann weiter in Hammermühlen und/oder Schneidmühlen weiter zerkleinert, dies erlaubt eine bessere Trennung. Da der ganze Prozess der Trennung und Klassifizierung der Materialien sehr komplex ist undspezialisierte Maschine umfasst arbeiten wir in der Regel mit Systemintegratoren und Ingenieurbüros zusammen.

beim Kabel-Recycling werden die kompletten Kabel zu einer Größe von ca. 30 cm in einem ZSS oder ZXS Einwellenschredder zerkleinert und dann bis zu einer Größe von 3 mm in einer GSH Schneidmühle vermahlen. Diese Größe ermöglicht die beste Trennung von Metall und Kunststoff auf unseren Trenntischen. Die Trenntische liefern separate Kunststoff- und Metallfraktionen.

Weiterhin werden die Maschine auch von Elektronikkomponenten Herstellern verwendet um Prototypen, sensible Daten oder fehlerhafte Produkte zu zerstören. In diesem Fall ist ein Shredder oder eine Shredder Mühlen Kombination ausreichend.

ZHM Rotor mit festen Werkzeugen
ZERMA Kabelaufbereitungsanlage mit GSH Schneidmühle und Trenntisch